Zurück zum Content

Bücher

Auf den Seiten unter der Rubrik „Bücher“ stelle ich dir meine Bücher vor. Unter „Meine Bücher“ findest du im Moment zwar noch nicht, aber bald alle Buchtitel: Die neusten – und die ältesten, die ich geschrieben habe. Auch auf dieser Seite und den Unterseiten werde ich nicht sofort, sondern nach und nach die Cover und Texte veröffentlichen. Bei mehr als 35 Titeln dauert das natürlich einige Zeit.

Hier gibt es eine Liste mit fast allen Büchern, die ich veröffentlicht habe.

Wichtig ist mir, dass der „Vermisst-Ratgeber für Angehörige“ hier aufgeführt ist. So können Menschen, die ein Familienmitglied vermissen, hier Tipps finden. Es gibt ja für sie sonst keine großen Angebote zur Hilfe bzw. Selbsthilfe.

In Zukunft mehr Belletristik

Ich habe in den vergangenen Jahren sehr viele Sachbücher geschrieben. Ebenso einige Romane wie „Skandalstadt“ oder „Der Sieg der Taube“. Dazu kamen viele Kurzgeschichten, die in Anthologien veröffentlicht wurden. „M8Worte“ oder „Feinschmecker + Zeitschmecker“ heißen die Titel.

Ich habe mich entschlossen in Zukunft keine Sachbücher, sondern nur noch Romane und Storys zu schreiben. Weiterhin natürlich regelmäßig Kolumnen und – wenn es sich ergibt – Drehbücher wie das zu dem Kinofilm „Die letzte Reise“. Dieses Drehbuch habe ich mit dem Regisseur und Autor @AdnanKöse gemeinsam geschrieben. Es wurde bereits ausgezeichnet: mit der Drehbuchförderung der NRW-Film- und Medien-Stiftung.

Bücher mit Geschichten

Mit dem Erzählen von Geschichten habe ich ja schon große Erfahrungen. Mit meinem Kollegen Jens Prüss habe ich einige „Kleine Romane“ geschrieben. Und mit den inzwischen verstorbenen Autoren Dieter Thoma, Michael Lentz und Chris Howland eine Reihe von humorvollen Geschichtenbüchern. Darunter waren Bestseller wie „Ganz Deutschland lacht“ (bei dtv). Sechs erfolgreiche Bücher haben wir so gemacht.

In diesen Büchern erzählen wir Geschichten zu unterschiedlichen Themen und unterfüttern diese mit Witzen. Das Kuriose daran: Ich bin kein Freund von Witzen und erzähle auch nie Witze – außer auf der Bühne. Das Witze-Erzählen macht mir einfach keinen Spaß. Aber ich weiß, dass es echte literarische Juwelen unter den Witzen gibt. Viele von ihnen haben wir in unseren Büchern versammelt. Mein Koautor Dieter Thoma war ein Meister im Witze-Erzählen und ein großer Stilist ebenso wie mein Freund Michael Lentz. Echt witzig war auch unser Koautor, der Entertainer Chris Howland.

Sachbücher aus Leidenschaft

Ich hoffe ernsthaft, dass ich meinem Vorsatz treu bleiben werde nur noch Belletristik zu schreiben. Ich muss gestehen, dass ich mir das schon oft vorgenommen habe in der Vergangenheit. Aber dann traf ich wieder auf ein Thema, das ich unbedingt als Buch veröffentlichen wollte, weil ich eine umfassende Darstellung des Themas einfach für wichtig erachtete.

Dazu gehören natürlich meine drei Bücher zum Thema „Vermisste Menschen„. Aber auch meine Polemik in Buchform über die Verleihung des Düsseldorfer Heine-Preises an den Schriftsteller Peter Handke, „Der Handke-Skandal“. Oder mein erzählendes Sachbuch über Gewalt gegen Polizisten „Abgeknallt“.

Mehr zu allen genannten Büchern und etlichen anderen gibt es nach und nach auf den Seiten unter der Rubrik „Bücher“. ich hoffe, dass ich das bis Weihnachten 2017 schaffe – wenn mir ein neues Buch, das ich in Arbeit habe, die Zeit dazu läßt. Aber ich bin optimistisch…