Zum Inhalt springen

Archive: Books

Vermisst-Ratgeber für Angehörige

Dieser Vermisst-Ratgeber hilft Angehörigen vor allem bei der Bewältigung von organisatorischen Problemen beim Verschwinden eines Familienmitglieds. Er beruht auf mehr als 25jähriger Erfahrung. In dieser Zeit habe ich mehr als 2000 Angehörige kostenlos beraten. Aus dem Inhalt:

- Hilfe zur Selbsthilfe für die Angehörigen

- Top-Tipps für erste Maßnahmen

- Suche nach Kindern und Erwachsenen

- Empfehlungen bei psychischen Krisen

- Anleitung für die richtige Organisation

- Über die Gründe für das Verschwinden

- Ratschläge bei Langzeitvermissten

- Rechtsfragen und Verhaltenstipps

- Adressen von Behörden, Initiativen u.a.

Hier bestellen

Kommentare geschlossen

Abgeknallt – Gewalt gegen Polizisten

"Der Schriftsteller und Buchautor Peter Jamin hat ein untrügliches Gespür für heiße Themen. Weshalb der gelernte Journalist, 15 Jahre Redakteur der WAZ-Gruppe, zu den erfolgreichsten Autoren der Landeshauptstadt zählt - mal als bissig investigativer Aufklärer, mal als Humorist oder auch als plauderiger Ratgeber. Ein Autor mit vielen Talenten.", schreibt der Schriftsteller Jens Prüss in seiner Besprechung von "Abgeknallt": "Das Sachbuch kommt zu einer Zeit, in der Gewalt gegen Polizisten täglich zu Schlagzeilen führt, seien es extrem brutale Ausschreitungen von Hooligans oder die Mordserie eines Neonazi-Trios.(...) Das Buch ist gut erzählt, gut recherchiert, im Ton manchmal erinnernd an Aktienzeichen XY. Der Jamin-Sound halt. Irgendwas läuft faul im Staate Deutschland. Wir sollten uns kümmern. Und das unverzüglich."

Kommentare geschlossen

Ohne jede Spur – Wahre Geschichten von vermissten Menschen

Storys "Ohne jede Spur"

Was geschieht mit einer Familie, die verzweifelt ihre 16-jährige Tochter im Internet sucht? Was hat es mit dem Mann im Anzug auf sich, der mit einem Lkw nach Spanien trampt? Und wie weit kann man gehen, um einen Mord zu vertuschen?

Die Shortstorys in Peter Jamins neuem Buch "Ohne jede Spur – Wahre Geschichten von vermissten Menschen" geben auf unterschiedlichste Weise Rätsel auf, machen die Leser*innen zuweilen wütend und fassungslos und rühren viele zu Tränen.

Der Düsseldorfer Schriftsteller und Publizist beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Vermisstenfällen und berät ehrenamtlich Angehörige von Vermissten. Jetzt hat der Autor die eindrücklichsten Schicksale und ungewöhnlichsten Kriminalfälle zusammengetragen. Im Stil des Literary Journalism sind daraus Kurzgeschichten entstanden, die - so der Rowohlt-Verlag - einen hochspannenden Blick auf spektakuläre Kriminalfälle bieten.

Kommentare geschlossen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen