Zum Inhalt springen

Meine neue Website

Herzlich willkommen auf meiner neuen Website. In den kommenden Wochen und Monaten werde ich diese Seiten nach und nach füllen: u.a. mit Informationen zu meinen Büchern, mit Infos über mich oder über mein Projekt Vermisst. Dazu gibt es vor allem auch aktuelle Blogs etwa in der Rubrik Welt-Sicht und meine #Kolumnen aus dem Wirtschafts-Portal #Business-on.de. Ich bin gespannt, wie ihr die neue Entwicklung einschätzt – #Kommentar dazu?

Komplette Website in Raten

Erst nach und nach wird sich also ein Gesamtbild über meine bisherige und vor allem aktuelle Arbeit als #Schriftsteller und #Publizist ergeben. Der Aufbau meiner Webpräsenz wird also ein Prozess, den ihr miterleben könnt.  Meine bisherige #Website ist mit den Jahren zu unübersichtlich geworden. Sie ist sehr stark gewachsen und enthält ein großes Bündel an Infos über mich und meine #Arbeit als #Autor.

Allerdings habe ich festgestellt, dass das allein nicht reicht. Ich möchte mehr mit den Leserinnen und Lesern meiner Webseiten kommunizieren, mich also auch für Kritik (und Lob!) öffnen. Ich gebe gerne zu: Nicht zuletzt mache ich das, weil die Konkurrenz unter den Autoren – durch #Blogger und #eBook-Autoren – immer größer wird.

Welche LeserINNen gehen mit

Wichtig ist mir allerdings auch, dass die User mehr über mich, mein #Schreiben und meine neue Entwicklung erfahren. Meine Facebook-Seite bietet dazu eine Möglichkeit, doch den kompletten Überblick wird man auf diesen Seiten unter jamin.de erhalten.

Ich habe ja mehr als 35 Bücher – allein oder zusammen mit anderen AutorINNen veröffentlicht. Überwiegend Sachbücher. Nun wird sich mein Profil ändern: Weg vom #Sachbuch – hin zur #Belletristik. Ich bin gespannt, ob meine Leserinnen und Leser diesen Weg mit mir weiter gehen.

Nicht zuletzt werde ich auch das Projekt #Vermisst weiter verfolgen. hier gibt es erste Infos: meine neue Vermisst-Seite. Ich kümmere mich ja schon mehr als 25 Jahre um dieses Thema. Und ich berate u.a. kostenlos Angehörige von Vermissten, die sich beim #Verschwinden eines Familienmitglieds in einem seelischen und organisatorischen Chaos befinden.

Eine Verlinkung mit Facebook

Diese neue Website @www.peter-jamin.de wird von mir als Blog über #Wordpress geführt. So habe ich mehr Möglichkeiten, aktuell auf Ereignisse zu reagieren. Auch kann ich Ideen umzusetzen oder meine Welt-Sicht darstellen. Der Vorteil für alle User: Meine neuen Seiten werden viel abwechslungsreicher und interessanter. Und: Sie werden auch mit meinen #Posts etwa bei #Facebook korrespondieren.

Viel Spaß bei der Lektüre. Kommentare sind gerne gesehen. Hier gibt es dazu auch ein Kontaktformular.

Herzliche Grüße, Peter Jamin


Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.